Kürbismuffins

Kürbismuffins

 

Wer sagt, dass Kürbis nur herzhaft geht? Das Rezept für die köstlichen – und quietschorange farbenen – Kürbismuffins stammt übrigens aus der Versuchsküche von georgs!

Zutaten

250 g Kürbis Püree von georg
225 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
125 g braunen Zucker
etwas Muskat
etwas gemahlenen Ingwer
1 Prise Salz
6 EL ÖL
125 g saure Sahne oder Schmand
2 Eier

Für die Streusel

100 g Mehl
60 g brauner Zucker
1 TL Zimt
50 g geschmolzene Butter

 

Vorbereitung:

Streuselzutaten mit der Gabel zu groben Kümeln mischen und beiseite stellen. Muffinform einfetten oder mit Papierförmchen ausstellen. Backofen auf 180° vorheizen

Jetzt geht’s los

Mehl, Backpulver, Natron und Gewürze in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Zucker, Eier, Öl und saure Sahne (Schmand) verquirlen und das Kürbispüree unterheben. Jetzt die Mehlmischung darunterrühren un den Teig in die Muffinform füllen. Darauf achten dass die Förmchen nur zu 2/3 gefüllt werden. Dann je 1 TL Streusel auf die Muffins geben und ab damit in den Backofen.

Nach ca. 25 Minunten sind die Muffins fertig und schmecken nicht nur zu Halloween!

 

 

2018-12-05T10:42:49+00:00  8.10.2018|  | 0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar