Für kleine und große Osterhasen: Jenni´s Hefezopf

Jenni´s Hefezopf

Für kleine und große Osterhasen

Ihr braucht noch eine Idee für Euren Osterbrunch? Wollt nicht immer das gleiche auf den Tisch bringen und Eure Gäste überraschen? Dann versucht Euch doch mal an Jenni´s leckerem Hefezopf-Rezept:

Zutaten:

100ml Milch, 100 ml Sahne, 60g Butter, 90g Zucker, 2 Eier, 500g Mehl, 1 Würfel frische Hefe, 1 TL Salz, knapp ½ TL Kurkumapulver; zum Bestreichen: 1 Eigelb, 2 EL Milch

Zubereitung:

  1. Milch, Sahne, Butter und Zucker langsam in einem Topf erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist.
  2. Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde formen. Die warme Sahnemilch in die Mulde gießen, Hefe hinein bröseln, vorsichtig mit der Sahnemilch verrühren, abdecken und gehen lassen, bis der Vorteig etwas aufgegangen ist (ca. 15 Minuten).
  3. Eier, Salz und Kurkuma dazu geben und alles gut zu einem glatten Hefeteig verkneten.
  4. Teig abgedeckt in der Schüssel nochmals an einem warmen Ort mind. 20 Minuten gehen lassen.
  5. Teig in drei gleich große Stücke teilen, nochmals durchkneten und zu „Würsten“ formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und zu einem Zopf binden.
  6. Nochmals 20 Minuten gehen lassen.
  7. Eigelb und Milch miteinander verquirlen und den Zopf damit einpinseln.

Bei ca. 160 °C etwa 30 Minuten backen bis der Zopf goldgelb ist. TIPP: Variiere den Zopf indem du 5 Tropfen Zitronen- oder Orangenöl zugibst. Oder forme Fladen und belege diese mit Apfelspalten und Zimt.

2018-05-22T11:53:00+00:00  8.03.2016|  | 0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar