Der Sinn der Sache

Der Sinn der Sache

Die aktuelle Kampagne der Spielberger Mühle

Nachhaltige Bioproduktion, faire Bedingungen für Produzenten und die Freude am Genuss selbst zubereiteter Gerichte. In ihrer Kampagne „Der Sinn der Sache“ zeigt die Spielberger Mühle was bei nachhaltigen Bioprodukten dazugehört. So werden vier Sorten Dinkelvollkorn-Nudeln ab sofort in Papier verpackt. Die Verpackungen können problemlos im Altpapier gesammelt und recycelt werden, sodass daraus Neues entstehen kann. Zum Beispiel das neue Kochbuch „Die wunderbare Welt der Nudel“. Hier finden Nudelfans 25 leckere Nudelrezepte und viele hilfreiche Tipps rund um das Kochen mit Nudeln. Eines davon verraten wir Euch schon hier:

Pasta mit Tofu Olive

Zutaten für 2 Portionen

  • 200 g Taifun Tofu Olive
  • 250 g Nudeln (z.B. Penne oder Rigatoni)
  • 4 – 5 Cocktailtomaten
  • 4 – 5 eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 1 Peperoni
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • 3 – 4 Oliven
  • 3 EL Olivenöl
  • etwas abgeriebene Schale einer Orange
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung

Den Tofu Olive in 2 cm große Würfel schneiden. Nudeln in gut gesalzenem Wasser al dente kochen. Währenddessen die Cocktailtomaten halbieren und die getrockneten Tomaten und den Knoblauch kleinhacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tofuwürfel darin bei mittlerer Hitze anbraten. Cocktailtomaten, getrocknete Tomaten und Knoblauch hinzufügen und alles kurz anrösten. Dann den Basilikum grob hacken, die Peperoni in Ringe schneiden, die Oliven halbieren und das Ganze dazugeben.  Zuletzt die Nudeln in die Pfanne geben und gut durchschwenken. Mit Olivenöl, fein abgeriebener Orangenschale und Salz und Pfeffer abschmecken.

2019-09-10T14:08:54+00:00  11.09.2019|  | 0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar