Rucola-Cashew Pesto mit Mandeln

Rucola-Cashew Pesto mit Mandeln

 

Pesto sorgt für Abwechslung in der Küche und ist eine tolle Alternative zur Tomatensauce. Klassisch zur Pasta, aber auch auf Brot, zu Fisch oder im Salat… Pesto ist vielseitig einsetzbar und gelingt sehr einfach. Der Begriff „Pesto“ stammt vom italienischen „pestare“ ab und bedeutet „zerstampfen“. Und das ist auch Programm: Denn bei der Zubereitung werden alle Zutaten im Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinert, bis eine feine, sämige Paste entstanden ist. Von Basilikum bis hin zu getrockneten Tomaten: Der Geschmacksvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Entdecken Sie das leckere Rucola-Cashew Pesto mit Mandeln, ein besonders köstliches Rezept von unserer Köchin Jennifer Roth. Ein wunderbar würzig-nussiger Geschmack, leicht scharf und mit intensivem Aroma.

Zutaten (für ca. 250 ml):

  • 200 g Rucola
  • 25 g Cashewkerne
  • 25 g Mandeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Parmesan
  • 250 ml Rapsöl
  • Kräutersalz und Pfeffer
  • 20 ml Olivenöl

Zubereitung:

  1. Rucola waschen und trocken tupfen. Die Knoblauchzehe schälen. Den Parmesan in kleine Stücke schneiden.
  2. Alle Zutaten bis auf das Olivenöl in den Mixer geben.
  3. Das Gemisch auf mittlerer Stufe mixen. Schafft der Mixer es nicht, alle Zutaten in einem Zuge zu mixen und zu verflüssigen, zwischendurch ausschalten und das Gemisch gut umrühren.
  4. Das Pesto in ein verschließbares Gläschen abfüllen und die oberste Schicht mit dem Olivenöl bedecken. Die oberste Schicht des Pestos sollte immer aus Öl bestehen, damit es nicht schlecht wird.
2019-03-13T14:33:20+00:00  19.03.2019|  | 0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar