Plagegeister ade!

Plagegeister ade!

 

Mückenstiche sind immer unangenehm und können für Allergiker sogar gefährlich sein. Vor Stichen schützt man sich am besten durch helle, nicht zu eng anliegende Kleidung aus festem Stoff. Freiliegende Körperteile sollten mit Mückenschutz eingerieben werden.

Wer die Plagegeister aus dem Schlafzimmer fernhalten möchte kann eine Duftmischung aus ätherischen Ölen herstellen und diese vor das offene Fenster stellen. In ein Holzschälchen oder auf einen speziellen Duftstein getropft, eignet sich eine Mischung aus Citronella, Teebaum, Zeder und Zypresse. Aber auch Rosengeranie, Lemongrass und Zeder verwirren den Geruchsinn der surrenden Blutsauger.

zedanBeim Plausch auf der Terrasse helfen Duftkerzen dabei, Mücken abzuhalten. Auch Mittel zum Einreiben schaffen Abhilfe.

Zu synthetischen Produkten gibt es einige Alternativen:
Fertige Mischungen gibt es bspw. von Zedan. Ungiftig und aus hochwertigen Ölen ist es auch für Vierbeiner hervorragend geeignet. Der Vorteil daran: es besteht aus rein biologisch abbaubaren Stoffen und kommt ohne synthetische Dufstoffe aus.

2018-05-22T11:53:00+00:00  16.06.2016|  | 0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar