Winterliche Apfeltorte

Winterliche Apfeltorte

 

Der Duft von Äpfeln und Zimt versetzt einen doch in der kalten Jahreszeit automatisch in vorweihnachtliche Stimmung. Wenn dann noch ein lockerer Biskuitboden mit ins Spiel kommt, steht der festlichen Advents-Kaffeetafel absolut nichts mehr im Wege. Viel Spaß beim Backen!

Zutaten Biskuitböden:
(für 2 Springformen a 20 cm)

  • 5 Eier
  • 210 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 115 g Byodo Back-Öl Exquisit
  • 225 g Mehl
  • 12 g Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 8 EL Milch

Zutaten Füllung:

  • 4 Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Wasser
  • 1 1/2 EL Sissis Sünd
  • 150 ml Apfelsaft
  • 1 EL Speisestärke
  • 85 g Zucker
  • 1 Pck Byodo Vanille Mousse
  • 100 ml Milch kalt
  • 250 ml Sahne kalt
  • 2 EL Puderzucker

Zubereitung:

Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz  ca. 10 Minuten aufschlagen. Back-Öl langsam zum Eischaum gießen, weiterschlagen. Mehl, Backpulver und Zimt sieben, vorsichtig unterheben. Den Teig auf zwei Springformen aufteilen und 35-45 Minuten bei 185°C Ober-/Unterhitze backen (Stäbchenprobe).

Äpfel würfeln, Zitronensaft zugeben und mit Wasser und dem Sissis Sünd Gewürz kurz dünsten. Stärke und Zucker mischen, mit etwas Apfelsaft glattrühren. Den restlichen Apfelsaft erhitzen und die angerührte Stärke zugeben, für ca. 1-2 Minuten einkochen. Apfelstücke zugeben, auskühlen lassen.

Vanille Mousse nach Packungsanweisung zubereiten.

Abgekühlte Biskuitböden je einmal halbieren, mit etwas Milch tränken. Gekühlte Mousse in einen Spritzbeutel geben und  auf  der Teigplatte am Rand entlang kleine Tupfen aufspritzen, Apfelfüllung auf dem Boden verteilen. Nächsten Boden aufsetzen, wie den ersten behandeln, so verfahren bis zum Schluss. Torte bis zum Servieren kühl stellen.

2020-11-23T12:54:17+00:00  23.11.2020|  | 0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar