Wochenvorschau KW 33

Hitzewallung

 

Meine Güte, war das warm (und wird es auch wieder) und glücklich derjenige, der rechtzeitig Abkühlungstechniken entwickelt hat. Nachbars Dackel kann da einfach in den Teich hüpfen, während mir Gewässer suspekt sind, deren Grund ich nicht sehen kann. Ein bisschen neidisch bin ich da schon auf die Poolbesitzer, deren Bodenkacheln so schön blau leuchten. Aber all das Wasser im Herbst einfach weglaufen lassen, verkraftet mein Gewissen nicht. Also kein Poolvergnügen für mich. Wie dann abkühlen? Ich habe es mit einer Schüssel kaltem Wasser und Badezusatz-Zitrone versucht – sehr erfrischend, solange das Wasser kälter bleibt als die Füße. Dazu einen GinTonic mit ausreichend Eis und etwas Kokoswasser ins Dekolleté gesprüht – wunderbar! Das einzige Problem ist das Timing: Kaltes Wasser in die Schüssel, dann schnell an den Kühlschrank, Eis, Tonic und Gin mischen, hoffen, dass der Dackel noch nicht in die Schüssel gehaart hat, schnell nochmal ins Bad, Kokoswasser auftragen und dann: entspannen… Dumm nur, wenn bis dahin die Sonne um den Schirm herum gewandert ist…
Erfrischende Kosmetik sowie ausreichend Gin finden Sie in unserem Shop, für Schüssel und Sonnenschutz müssen Sie selber sorgen.

Entspannte Grüße aus dem Paradieschen sendet
Judith Wentzel

Hier geht’s zum aktuellen Rundbrief

2020-08-06T14:16:28+00:00  6.08.2020|  | 0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar