Wochenvorschau KW 13

Drunter & Drüber

 

Während sich ein Teil der Bevölkerung zuhause einrichtet, zur Aufsicht der Kinder oder mit Hilfe des Homeoffice, geht besonders bei Lieferbetrieben gerade die Post ab. Unglaubliche Neukunden-Zahlen, mehr als zu BSE-Zeiten, die Nachfrage nach haltbaren Trockenwaren stieg letzte Woche in schwindelerregende Höhen. Eigentlich sollte uns das große Interesse an Bio-Produkten freuen, doch die Umstände sind nicht dazu angetan. Unsere Bestell-Annahme kommt vom Telefon nicht mehr weg, die Packerinnen schieben Überstunden, um die Kisten zu packen und unsere Fahrer & Fahrzeuge sind am Limit bzw. schon darüber hinaus. Aufgrund der großen Nachfrage bundesweit muss auch unser Großhandel entscheiden, welche Ware er auf den LKW packt und welche er vorrübergehend nicht ausliefert.
Zu ähnlichen Maßnahmen haben auch wir uns entschieden: Um das gewaltige Pensum noch halbwegs stemmen zu können, werden wir zeitweise den Online-Shop schließen. Aktuell nehmen wir keine Neukunden auf, auch, um unsere Stammkunden weiterhin zuverlässig beliefern zu können. Und wir werden den allgemeinen Bestellvorlauf auf zwei Tage vorverlegen, um die Mengen besser in den Griff zu bekommen. Fisch und Fleisch behalten die gewohnten Zeiten bei.

Wir bemühen uns sehr, auch in dieser schwierigen Lage unseren, von Ihnen sehr geschätzten, guten Service aufrecht zu erhalten. Wir bitten Sie jedoch auch um Verständis, wenn wir nicht alle bestellten Artikel liefern können. Manchmal finden wir einen in unseren Augen akzeptablen Ersatz, manchmal nicht. Unsere Bestell-Annahme versucht, Ihre Wünsche so gut es geht zu erfüllen. Auch mussten wir aufgrund der aktuellen Lage einige Touren umstellen und in dem Ganzen drunter und drüber wurde versäumt, Sie rechtzeitig zu informieren. Wir bitten auch in diesem Fall um Verständis.

Das Paradieschen wird Sie auch in den kommenden Wochen wie gewohnt beliefern. Bleiben Sie gesund!

Es grüßt aus dem Paradieschen Judith Wentzel

Hier geht’s zum aktuellen Rundbrief

2020-03-19T14:37:49+00:00  19.03.2020|  | 3 Comments

3 Comments

  1. Klaus Schulz 20.03.2020 um 10:29 Uhr - Antworten

    Liebe Frau Wentzel, liebes Paradieschen-Team – einfach ein herzliches Dankeschoen aus Otzberg. Da wir beide schon aelter sind, seid Ihr derzeit unser Leuchtturm! Vielen Dank fuer Euren Service. Bleiben sie gesund. Wir werden uns bei Gelegenheit mal gerne persoenlich bedanken. Monika und Klaus Schulz – 64853 Otzberg

  2. Janina Nagel 22.03.2020 um 17:46 Uhr - Antworten

    Liebes Paradieschen-Team,
    selbstverständlich haben wir Verständnis. Wir können zwar die ganzen panischen Einkäufe nicht nachvollziehen und kaufen ein wie gewohnt.
    Deshalb es es nur ein wenig schade, dass wir als langjährige Kunden am Mittwoch auf unsere gewohnte Kiste verzichten müssen.
    Liebe Grüße aus Otzberg

    • Judith Wentzel 23.03.2020 um 10:26 Uhr - Antworten

      Hallo Frau Nagel, Sie müssen nicht verzichten! Ihre Kiste ist geplant und wird auch gepackt. Mit all unseren Maßnahmen versuchen wir gerade die Kisten unserer „Stammkunde“ zu retten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar