Wochenvorschau KW 08

Rutschsocken & Kneifhosen

 

Wo sind eigentlich die Kleidungsstücke geblieben, die einfach nur passen? Wenn ich mich heute in die Wäscheabteilung eines Kaufhauses verirre, und mich bunte Farben und weiche Stoffe locken, kann ich sicher davon ausgehen, dass die ausgewählten Socken zu der Sorte zählen, die sich nach 10 Minuten in Gummistiefeln um den Platz mit meinen Zehen streiten. Und die lange Strumpfhose sich zwar im Wadenbereich noch recht angenehm anfühlt, jedoch im weiteren Verlauf des Beines unangenehmes mit der Blutzirkulation anstellt – UND DAS LIEGT BESTIMMT NICHT AN IRGENDWELCHEN SAHNETORTEN!!!  Schlafanzughosen werden mit jeder Wäsche länger und die Unterwäsche kriegt schneller Löcher als man schauen kann. Wie soll da Nachhaltigkeit funktionieren? Einzig auf die selbstgestrickten Wollsocken ist Verlass! Ab und zu ein Loch – aber das lässt sich stopfen, die Form bleibt, die Farben auch und solange ich sie brav im Wollwaschgang ihre Runden drehen lasse, passen Sie auch nach der Wäsche noch. Erkenntnis des Tages: Gehäkelte Unterwäsche? Äääh nein- soweit bin ich noch nicht.
Nachhaltiges für den Haushalt finden Sie in unserem BioLaden, Kuchen & Gebäck natürlich auch.

Herzliche Grüße aus dem Paradieschen Judith Wentzel

Hier geht’s zum aktuellen Rundbrief

2020-02-13T16:17:19+00:00  13.02.2020|  | 0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar