Wochenvorschau KW 28

Wochenvorschau KW 28

 

Ich glaube ja, dass es Drüsen gibt, die Staub produzieren. Jede Wohnung hat mindestens eine. Und ich glaube auch, dass die unter Schränken oder Betten hängen, hauptsächlich nachts aktiv sind und u.a. für die Produktion von Wollmäusen verantwortlich sind. Außerdem veranlassen sie irgendwie Hundehaare dazu, sich zu festen Matten unter Türblättern zusammen zu ballen. Anders kann ich es mir nicht erklären, wieso selbst nach sorgfältigster Reinigung schon am nächsten Tag die Flocken sanft, wie schwerelos über den ansonsten lupenreinen Boden gleiten. Und das würde auch erklären, wieso sich bei längerer Abwesenheit die grauen Flauschbällchen in Wohn- und Schlafräumen bilden, obwohl ja an sich keiner da ist, der Dreck machen kann. Wäre Staub genauso wie Achselgeruch mit einem Deo zu eliminieren, der Erfinder könnte viel Geld verdienen… Nun, ich bin ein positiv denkender Mensch und sage mir, dass regelmäßige Bewegung schließlich Körperfett verringert.

Zuverlässige Deos finden Sie derzeit in unserem Angebot, gewichtsreduzierende Bewegung müssten Sie sich selbst verschaffen.

Blitzeblanke Grüße aus dem Paradieschen
Judith Wentzel

Hier geht’s zum aktuellen Rundbrief

2018-07-05T12:37:52+00:00  5.07.2018|  | 0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar