Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Weihnachtsbaum Verkauf im Paradieschen

 

Ab Montag, den 16. Dezember verkaufen wir wieder Naturland zertifizierte Bio-Tannenbäume aus dem Spessart vor unserem BioLaden. Solange der Vorrat reicht…

 

Wie wird die Tanne Bio?

Es gibt gute Gründe für einen Bio Weihnachtsbaum:

  • Zumeist sind es kleine familiäre Land- bzw. Forstwirtschaftliche Betriebe auf verhältnismäßig kleinteiligen Anbauflächen, welche die Bäume nach ökologischen Standards produzieren.
  • Sie sorgen für eine abwechslungsreiche Bepflanzung, die ein waldähnliches Klima entstehen lässt, welches wiederum die Biodiversität fördert. Die entstehenden Refugien bieten Raum für Brutaufzucht und Nahrungssuche vieler Waldbewohner.
  • Die Pflege der Bestände ist wesentlich aufwändiger aber umweltschonender: in den 8-12 Jahre, die ein Setzling braucht um zu einem geraden, stattlichen Baum zu werden, müssen die Bäume ständig gepflegt, ggf. geschnitten und sauber gehalten werden. Gemäht wird entweder von Hand oder durch Beweidung mit Schafen. Die Setzlinge sind 3-4 Jahre alt, wenn sie der Bio-Baumschulen kommen. Das sind pro Baum rund 13 Jahre, regelmäßigen Pflegeaufwandes – ohne Erfolgsgarantie! Denn Trockenheit, Schädlinge oder Frost können Jahr für Jahr großen Schaden anrichten.
  • Kein Gift! Bei Schädlingesbefall sind nur bestimmte Mittel zugelassen, auch für Düngemittel gibt es strenge Vorgaben. Mineralischer Stickstoffdünger und chemische Unkrautbekämpfung (wie Glyphosat) sind verboten!
  • Regionalität! Der Spessart mit seinen kargen, sandigen Böden bietet ideale Voraussetzungen für den Anbau von Christbäumen. Zumal die Böden für die landwirtschaftliche Nutzung mir Feldfrüchten kaum geeignet sind.

Wir wünschen Frohe Weihnachten!