Wie kommt der Käse in meine Kiste?

Wie kommt der Käse in meine Kiste?

 

Jeden Tag schneiden und wiegen Käsefachfrau Bettina Schwenke und ihre Kolleginnen die verschiedenen Käsesorten für den Lieferservice im speziell dafür eingerichteten Hygieneraum. Nur sie dürfen diesen Raum betreten – und auch erst, nachdem Kleider und Schuhe gewechselt wurden. Streng wird auf die Einhaltung der Hygienerichtlinien geachtet, damit einem unbeschwerten Käsegenuss nichts im Wege steht.

Bettina stellt sorgfältig die abwechslungsreichen Päckchen in verschiedenen Größen zusammen. Wählt nach Herzenslust aus 15 verschiedenen Käsepaketen: Ob nun die Vielfalt, der vollreife Geschmack, die reduzierte Fettstufe oder aber die Milde für Euch entscheidend ist – unsere Pakete bieten Euch genau das, was Euch schmeckt.

Ihr könnt Euch natürlich auch in unserem schönen BioLaden beraten und inspirieren lassen: An der Käsetheke habt Ihr eine reiche Auswahl an feinen, deftigen und aromatischen Käsesorten.

Oder eben ganz bequem mit Eurer Kiste nach Hause liefern lassen. Ruft uns einfach an, wir beraten Euch gerne!

dsc_5419_packhalle_kaese

2018-05-22T11:52:56+00:00  11.10.2016|  | 0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar